Bundesweite Florianifeier 2018

Die erste bundesweite Wallfahrt der österreichischen Rauchfangkehrer fand am 4. Mai 2018, dem Festtag des Heiligen Florian, Mariazell statt.

Im Rahmen der ersten bundesweiten Florianifeier machten sich am Freitag, 4. Mai 2018 1400 Rauchfangkehrerinnen und Rauchfangkehrer aus ganz Österreich auf den Weg zur „Magna Mater Austriae“ nach Mariazell. Abt Benedikt Plank weihte bei dieser Feier in einer feierlichen Zeremonie die neue Zunftfahne der Landesinnung.

Die Feierlichkeiten wurden mit einem Platzkonzert des Musikvereins Aigen im Ennstal am Lambrechterplatz eröffnet. Die beiden Veranstalter Bundesinnungsmeister KR Peter Engelbrechtsmüller und der steirische Landesinnungsmeister Christian Plesar konnten hier Abordnungen aus allen Bundesländern begrüßen sowie zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und Wirtschaft.

Fahnenabordnungen mit Zunftfahnen aus allen Bundesländern Österreichs zogen danach gemeinsam mit der hohen Geistlichkeit in die Basilika ein und nahmen beim Hochaltar Aufstellung. Abt Benedikt Plank zelebrierte gemeinsam mit Superior Pater Michael Staberl die Festmesse und segnete die neue Innungsfahne der Steiermark und die Fahnenbänder der Abordnung.
Landeshauptfrau a.D. Waltraud Klasnic wurde zur Fahnenmutter auserkoren und betonte in Ihren Grußworten wie wichtig es in unserer digitalen Gesellschaft ist, derartige Traditionen hoch zu halten. Die musikalische Gestaltung der Messe erfolgte durch den Jagdhornbläserverein Waidhofen an der Ybbs und den Mariazeller Männergesangsverein Alpenland.

Im anschließenden Festakt hielten sowohl der Sterische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer als auch der Niederösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf eine Festrede. Beide betonten die Bedeutung der Rauchfangkehrer für den vorbeugenden Brandschutz und damit für den Schutz und die Sicherheit für die Menschen. Bundesinnungsmeister Senator KR Peter Engelbrechtsmüller und sein Stellvertreter Christian Plesar übergaben Superior P. Michael Staberl einen großzügigen Spendencheck im Wert von 5.000,- Euro für den Erhalt der Basilika. 
Der steirische Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Reinhard Leichtfried, der NÖ Landesfeuerwehr-Kommandant Dietmar Fahrafellner MSc und der Vizepräsident der Europäischen Föderation der Schornsteinfegermeister (ESCHFÖ), BIM Stv. KR Michael Verderber fanden sich ebenfalls auf der Rednerliste. Die Wirtschaftskammer war durch den Vizepräsidenten der WK Niederösterreich KR Ing. Josef Breiter und WK-Direktor Dr. Karl-Heinz Dernoscheg vertreten.
Der festliche Abschluss mit der Bundeshymmne beendete den Festakt in der Basilika. Anschließend zogen die 1.400 Festgäste im Rahmen es großen Festmarsches ins Festzelt bei der Feuerwehr, wo noch ausgiebig gefeiert wurde. Grillhendl, eine Charity-Weinbar, die Präsentation des Österreichischen Rauchfangkehrerliedes und musikalische Highlights mit den Jungen Waldensteinern rundeten das Fest der Rauchfangkehrer ab.

"Mit dieser Veranstaltungen haben wir einmal mehr gezeigt, dass wir als Berufsgruppe zusammenhalten und dass es uns wichtig ist, Traditionen hoch zu halten“, so Bundesinnungsmeister KommR. Peter Engelbrechtsmüller, der sich bei den Landesinnungen Niederösterreich und Steiermark, bei den Veranstaltungsagenturen Concept Consulting und Eventmühle GmbH und beim gesamten Veranstaltungsteam für die tolle Organisation bedankte.

 

Pressetext: Dipl. Päd. Fritz Lengauer, Concept Consulting
Fotos Copyright: Theo Kust, imgafoto.at, Kuss Foto Mariazell
Video Copyright: RB Filmproduktionen

Download aller Fotos gesammelt HIER(514MB) drücken 
(Fotocredits sind bei Veröffentlichung anzuführen) 

 

 

Florianifeier 2018